Esskastanien in der Baumschule in Air-Pot Töpfen

Wurzeltraining

Um den Bäumen einen möglichst optimalen Start ins Leben zu ermöglichen, durchlaufen Sie ein innovatives Wurzeltraining, durch das wir ein feinverzweigtes und tiefreichendes Wurzelwerk erreichen.

Wir nutzen dieses Luftwurzelschnitt oder ‚Air-Pruning‘ genannte Prinzip bei allen von uns produzierten Pflanzen. Dabei werden die Wurzeln durch Erreichen einer luftführenden Schicht ständig zu neuer Verzweigung angeregt, was zu einem deutlich höheren Feinwurzelanteil führt und den Wurzeldrehwuchs und andere Deformationen ausschließt. Zudem reduziert das Verfahren den Pflanzschock und führt erwiesenermaßen zu größeren Zuwächsen nach der Pflanzung. Der Wurzelschnitt bei der Pflanzung entfällt.

Bei Interesse können Sie auf der Seite von Air-Pot weiteres über die Pflanzcontainer und den Luftwurzelschnitt lesen.

Die Form unserer Pflanzcontainer ist zylindrisch, sodass die Pfahlwurzel sich möglichst natürlich entwickelt und nach der Pflanzung schnell die tieferen Schichten erschließen kann. Daraus resultiert ein Wurzelgeflecht, das für die Pflanzung mit einem herkömmlichen Erdlochbohrer optimiert ist.

Zusätzliche Informationen zu unserer Produktionsweise finden Sie in der Rubrik Nachhaltigkeit.


Esskastanien- und Walnussbäume mit trainierten Wurzeln kaufen

Esskastanien in der Baumschule in Air-Pot Töpfen
Das Bild zeigt das Wurzelwerk eines veredelten Walnussbaumes nachdem die Wurzeln mit Luftwurzelschnitt trainiert wurden